Warum ist Bitcoin in die Höhe geschossen, als der US Dollar fiel?

Der Rückgang des US-Dollars und der Anstieg von Bitcoin geschah zur gleichen Zeit. Warum? Bevor wir die Antwort enthüllen, wollen wir die zahlreichen Faktoren bei Bitcoin Circuit im Hintergrund untersuchen, angefangen bei der anhaltenden Anpassung der Zinssätze für US-Staatsanleihen nach unten und der Politik der quantitativen Lockerung. Diese Maßnahmen haben dazu geführt, dass viele US-Dollar verkauft wurden, was zu einem weiteren Rückgang des Dollar-Index führte. Die jüngsten Daten zeigen, dass der US-Dollar-Index unter 93 gefallen ist. Dies markiert nicht nur seinen Tiefststand in diesem Jahr, sondern auch ein Abrutschen über sein Zweijahrestief hinaus.

Kein Alt-Text für dieses Bild vorhanden

Auch auf dem US-Dollar-Derivatemarkt haben die Short-Positionen seit April 2018 einen neuen Höchststand erreicht. Globale Hedge-Fonds wetten auf einen weiteren Rückgang des US-Dollars: Die insgesamt rückläufige Wette auf den USD stieg in dieser Woche um fast 5,3 Mrd. USD und erreichte 24,5 Mrd. USD.

Aus der Perspektive der Korrelation nahm die Korrelation zwischen Bitcoin und US-Dollar sowie Gold und US-Dollar ab, während die Korrelation zwischen Bitcoin und Gold zunahm. Die Preisreaktion darauf ist, dass sowohl Gold als auch Bitcoin vor dem Hintergrund eines fallenden US-Dollar-Index in die Höhe geschossen sind.

Der Anstieg des Goldpreises lässt sich durch den Rückgang des US-Dollars erklären, der die weltweite Nachfrage nach Safe-Hafen-Anlagen wie Edelmetallen erhöht hat. Obwohl Bitcoin vielleicht noch nicht den Status eines sicheren Hafens laut Bitcoin Circuit erreicht hat, ist es neben Gold ein weiteres globales alternatives Anlageziel. Darüber hinaus fließen viele der US-Dollar, die noch immer kontinuierlich verkauft werden, an Bitcoin und andere digitale Währungsmärkte, wenn Gold auf die psychologischen Höchststände der Menschen steigt.

Beispielsweise zeigen die Daten von Coinmetrics, dass das Angebot an USDT weiter steigt, insbesondere im Juli, als die Aufwärtskurve steiler wurde. Gleichzeitig hat sich die Aufwärtsdynamik von Gold etwas verlangsamt, was darauf hindeutet, dass mehr US-Dollar als zuvor begonnen haben, in den digitalen Währungsmarkt zur Prägung zu fließen.