Warum ist Bitcoin in die Höhe geschossen, als der US Dollar fiel?

Der Rückgang des US-Dollars und der Anstieg von Bitcoin geschah zur gleichen Zeit. Warum? Bevor wir die Antwort enthüllen, wollen wir die zahlreichen Faktoren bei Bitcoin Circuit im Hintergrund untersuchen, angefangen bei der anhaltenden Anpassung der Zinssätze für US-Staatsanleihen nach unten und der Politik der quantitativen Lockerung. Diese Maßnahmen haben dazu geführt, dass viele US-Dollar verkauft wurden, was zu einem weiteren Rückgang des Dollar-Index führte. Die jüngsten Daten zeigen, dass der US-Dollar-Index unter 93 gefallen ist. Dies markiert nicht nur seinen Tiefststand in diesem Jahr, sondern auch ein Abrutschen über sein Zweijahrestief hinaus.

Kein Alt-Text für dieses Bild vorhanden

Auch auf dem US-Dollar-Derivatemarkt haben die Short-Positionen seit April 2018 einen neuen Höchststand erreicht. Globale Hedge-Fonds wetten auf einen weiteren Rückgang des US-Dollars: Die insgesamt rückläufige Wette auf den USD stieg in dieser Woche um fast 5,3 Mrd. USD und erreichte 24,5 Mrd. USD.

Aus der Perspektive der Korrelation nahm die Korrelation zwischen Bitcoin und US-Dollar sowie Gold und US-Dollar ab, während die Korrelation zwischen Bitcoin und Gold zunahm. Die Preisreaktion darauf ist, dass sowohl Gold als auch Bitcoin vor dem Hintergrund eines fallenden US-Dollar-Index in die Höhe geschossen sind.

Der Anstieg des Goldpreises lässt sich durch den Rückgang des US-Dollars erklären, der die weltweite Nachfrage nach Safe-Hafen-Anlagen wie Edelmetallen erhöht hat. Obwohl Bitcoin vielleicht noch nicht den Status eines sicheren Hafens laut Bitcoin Circuit erreicht hat, ist es neben Gold ein weiteres globales alternatives Anlageziel. Darüber hinaus fließen viele der US-Dollar, die noch immer kontinuierlich verkauft werden, an Bitcoin und andere digitale Währungsmärkte, wenn Gold auf die psychologischen Höchststände der Menschen steigt.

Beispielsweise zeigen die Daten von Coinmetrics, dass das Angebot an USDT weiter steigt, insbesondere im Juli, als die Aufwärtskurve steiler wurde. Gleichzeitig hat sich die Aufwärtsdynamik von Gold etwas verlangsamt, was darauf hindeutet, dass mehr US-Dollar als zuvor begonnen haben, in den digitalen Währungsmarkt zur Prägung zu fließen.

O golpe Bitcoin Giveaway Twitter provocado por um ataque de lanças de telefone

O hack no Twitter, que se revelou um falso golpe de Bitcoin Trader giveaway, foi causado por um ataque por e-mail de pesca submarina, de acordo com a última atualização da empresa.

Após o infame hack no Twitter em meados de julho, o gigante da mídia social publicou uma nova atualização sobre sua investigação, informando que os perpetradores conseguiram atingir um pequeno número de funcionários através de um ataque de pesca submarina por telefone.

Ataque de Phishing Causou O Hack no Twitter

Após o ataque flagrante à sua rede, o Twitter tem sido bastante transparente em suas investigações, pelo menos de acordo com as atualizações regulares que a empresa compartilha. Na última, a plataforma de mídia social destacou novamente que a investigação da aplicação da lei continua, e eles conseguiram descobrir a fonte da vulnerabilidade inicial.

„A engenharia social que ocorreu em 15 de julho de 2020, teve como alvo um pequeno número de funcionários através de um ataque de pesca submarina por telefone. Um ataque bem sucedido exigiu que os atacantes obtivessem acesso tanto a nossa rede interna quanto a credenciais específicas de funcionários que lhes concediam acesso a nossas ferramentas de apoio interno“. – lê a atualização.

Embora nem todos os funcionários alvo tivessem permissão para usar ferramentas de gerenciamento de conta, os agressores exploraram suas credenciais para acessar sistemas internos e obter informações valiosas sobre os processos e operações do Twitter. Ao adquirir estes dados, os agressores se concentraram nos funcionários que possuíam acesso às ferramentas de suporte a contas.

Finalmente, ao usar essas credenciais, os hackers atacaram 130 contas do Twitter, tweeted de 45, acessaram a caixa de entrada DM de 36, e baixaram dados de 7.

A recente atualização também afirmou que o Twitter entrou em contato diretamente com cada proprietário de conta impactado e „trabalhou para restaurar o acesso a quaisquer contas que possam ter sido temporariamente bloqueadas durante nossos esforços de remediação“. A empresa também limitou o acesso a suas ferramentas e sistemas internos para garantir maior segurança até a conclusão da investigação.

Hack no Twitter: A Breve História

Como a CryptoPotato relatou em 15 de julho, muitas contas relacionadas à moeda criptográfica de indivíduos e empresas populares foram invadidas. Como resultado, a mesma mensagem apareceu em cada um deles, contendo uma parceria suspeita e uma oferta para devolver 5.000 BTC à comunidade.

Minutos depois, o ataque chegou às contas de Bill Gates, Barack Obama, Joe Biden, Kanye West, Elon Musk, Jeff Bezos, Apple, Uber, e muito mais. A mensagem foi ligeiramente diferente, mas a idéia final foi a mesma – „devolver 5.000 BTC“. Tudo o que as pessoas tinham que fazer para receber uma parte dessa quantia enorme era enviar fundos em bitcoins para um endereço específico e esperar para receber o dobro dessa quantia.

Escusado será dizer que se tratava de uma falsa fraude de doação de Bitcoin. No entanto, muitas pessoas caíram na armadilha, pois alguns relatórios indicam que mais de US$ 120.000 em BTC foram enviados para esses endereços fraudulentos.

Tether gelanceerd op Solana blokketen

In een recente aankondiging vandaag wordt de veelgebruikte stablecoin tether (USDt) gelanceerd op Solana, een hogesnelheids blokketennetwerk. Dit zou de eerste keer zijn dat er een stablecoin met Solana wordt geïntegreerd en deze stap zal het nu mogelijk maken dat de houders van de tethers hun USDt stablecoins met een snelheid van meer dan 50.000 transacties per seconde op het Solana-netwerk kunnen omwisselen, zo staat vermeld in de release.

Naast de hogesnelheidstoepassingen zei het Solana team in een blog dat de integratie in hun netwerk ook de bouw van goedkope gedecentraliseerde financiële toepassingen (DeFi) zou vergemakkelijken.

Momenteel zou Tether (USDt), dat ook Algorand, Ethereum, EOS, Liquid Network, Omni, Tron en Bitcoin Up Cash’s Standard Ledger Protocol ondersteunt, een marktplafond hebben ter waarde van $14 miljard met handelsvolume.

Chief Technical Officer van Tether, Paolo Ardoino, zei in een verklaring:

Onze integratie met Solana dient een groeiend ecosysteem van projecten die nu ontwikkeld en gelanceerd worden op Solana, waarbij Serum een opmerkelijk voorbeeld is.

Project Serum (SRM), is een gedecentraliseerde derivatenbeurs met een vertrouwenloze ketenoverschrijdende handel die op Solana is gebouwd. Bovendien werd in de release vermeld dat het blokketennetwerk binnenkort zal worden ondersteund door FTX en Alameda Research, Torus, een naadloos sleutelbeheersysteem, en Chainlink, een gedecentraliseerd orakelnetwerk, die alle aangekondigde integraties met het Solana-netwerk hebben.

New COVID-19 Research Initiative Rewards Taxpayers with Crypt Coins

The Decentralized Infrastructure as a Service CPUcoin company announced a new joint program with Berkeley Open Infrastructure for Network Computing (BOINC).

The initiative will dedicate unused computing power to coronavirus research.

NVIDIA Calls on GPU Miners to Fight Coronavirus

Users who download and install the CGN Miner CPUcoin platform and the BOINC open source software contribute their unused computing power to the IBM World Community Grid and Rosetta@home projects and in turn get crypto currencies.

Rosetta@home focuses on research into proteins comprising the new coronavirus to produce therapies and diagnostics.

IBM World Community Grid works to predict the effectiveness of particular chemical compounds as possible treatments for COVID-19.

Find out how many blockchain projects focus exclusively on COVID-19 research

Users rewarded with the CPUcoin token
As soon as the CGN Miner platform detects when someone supports the COVID-19 Corona Millionaire projects, the user will receive CPUcoins, which is a utility token that can be exchanged for other cryptom currencies such as Tether (USDT), Bitcoin (BTC) and Ether (ETH) in ProBit Exchange.

Bitfury is the latest crypto industry player to join the COVID-19 research project
Speaking to Cointelegraph, Sean Barger, managing director of CPUcoin, said:

„CPUcoin has no IT infrastructure, but is owned by network participants, also known as ‚CGN Miners‚. The miners are rewarded for their computer time in CPUCoin’s native crypto currency, CPU. The CPU is used to pay for the consumption of decentralized services that are and will be launched by the developers, as well as to make payments to the miners for computer downtime.

Barger believes that the CPUcoin partnership with BOINC marks a „fundamental key milestone“ in blockchain and crypto-currency companies‘ continued quest for business and conventional adoption.

Bitcoin Cash-Preis steigt auf $254

Bitcoin Cash-Preis steigt auf $254

Am 1. Juni wurde beobachtet, wie sich die Bitcoin Cash-Preislinie in den Charts nach oben bewegte. Die Krypto-Währung bei Bitcoin Code erlebte einen allmählichen Aufwärtstrend über das Niveau von $254.

Krypto-Währung bei Bitcoin Code

Während des größten Teils des Tages handelte das BCHUSD-Paar nahe der 242 $-Marke, während es eine Tagesspanne von 237,41 $ – 254,12 $ aufwies.
1-Tages-Bitcoin-Cash-Preisanalyse (1. Juni)

Bitcoin-Kassenpreis-ChartBitcoin-Kassenpreis-Chart nach Handelsansicht

  • Bitcoin Cash-Preis geht auf $244 zurück
  • Bitcoin Cash-Preis steigt über $246 nach Rückführung auf $234
  • Bitcoin Cash-Preis kehrt nach Anstieg über 242 $ auf 236 $ zurück

Bitcoin Cash-Preis sieht Bullen auf 238 Dollar, nächster Schritt: 246 Dollar?

Die Münze begann den Handel des Handelsmonats mit einem Preis nahe dem Niveau von 238 $. Die Kursbahn hielt sich bis nach 21:00 MGZ unter der 244 $-Marke, danach beobachtete die Preislinie einen stärkeren Anstieg in Richtung der 254 $-Marke. Auf seinem Höchststand näherte sich das BCHUSD-Handelspaar der Marke von 254,12 $, während es zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 253,38 US-Dollar gehandelt wurde.

Der Relative Strength Index (RSI) bewegte sich auf ein Hoch von 78,36 zu dem Zeitpunkt, als der BCHUSD in eine stärkere Aufwärtsbewegung eintrat. Dies zeigt, dass Bitcoin Cash zu diesem Zeitpunkt leicht überkauft war. Der RSI lag zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 54,06.

Bitcoin Cash wird unter dem Widerstand von $267 gehandelt

Kyer ist ein Analyst von TradingView, der glaubt, dass die Krypto-Währung weiterhin den monatlichen Widerstand von 267 $ halten wird, anstatt unter die Unterstützungsmarke von 222 $ zu fallen und in Richtung dieser zu dumpen.

Bitcoin Cash erreichte am 30. Mai das erste Verkaufsziel von 246,3 US-Dollar. Die Krypto-Währung wird weiterhin über dem Verkaufsziel bei Bitcoin Code gehandelt, anstatt in Richtung der Unterstützungsmarke von 222 $ zu dumpen. Der Dump ist ebenfalls wahrscheinlich; der Handelsanalyst sagt jedoch, dass der BCH derzeit auf den Einstieg wartet, und es ist nicht allzu wahrscheinlich, dass die Krypto-Währung ab sofort in Richtung der Unterstützungsmarke von 222 $ abstürzt.

Sie wollen die lokale Wirtschaft in argentinischen Gemeinden mit virtuellen Geldbörsen stimulieren

Morgen, Mittwoch, 22. April, wird es eine Demo einer digitalen. Zahlungsplattform von Koibanx geben, mit Anwendung in Kommunen und Regierung. Dies wurde von diesem Unternehmen an Cointelegraph en Español gemeldet.

Die Ernennung erfolgt um 15 Uhr (argentinische Zeit). Dabei handelt es sich um eine Initiative, die es ermöglicht, einen direkten Kommunikationskanal mit den Bürgern einzurichten und gleichzeitig Aktionen wie Bitcoin Code oder Gesundheitskontrollen zu fördern, die es ermöglichen, den finanziellen Ertrag der Sammlung zu optimieren.

Blockade in Argentinien: CADIEEL präsentierte der Regierung vor dem Covid-19 mögliche Lösungen

Initiative in der Gemeinde Marcos Paz. Die Gemeinde Marcos Paz in der Provinz Buenos Aires (Argentinien) hat am vergangenen 4. Juli die von Koibanx entwickelte App ActivΦs mmp gestartet. Es handelt sich um eine Plattform, auf der Nachbarn und Unternehmen koexistieren, auf der Güter und Dienstleistungen mit Hilfe digitaler Assets ausgetauscht werden. Die Initiative wurde unter Berücksichtigung der komplizierten sozialen, wirtschaftlichen und politischen Situation in Argentinien ergriffen, und es wurde versucht, eine Lösung zur Entlastung der Bürger zu finden:

„Mit der Idee, die lokale Wirtschaft zu verbessern, das Verhalten der Gemeinde zu fördern und gute Nachbarn zu belohnen, verstand die Stadtverwaltung von Marcos Paz, dass die Blockchain-Technologie sie näher an das bringen könnte, was sie suchten“, erklärte Koibanx.

Laptop

Covid-19: Elektronische Signatur und Blockkettentechnologie würden die Wirtschaftstätigkeit in Argentinien fördern

So wurde eine auf der RSK-Technologie entwickelte Lösung auf den Markt gebracht, wobei das Unternehmen finanzielle Lösungen unter Anwendung von Blockchain, der Pharos-Gruppe und der Stadtverwaltung von Marcos Paz (mmp) anbot. Der Name der App lautet ActivΦs mmp, und sie wurde als eine Plattform gedacht, auf der Nachbarn und Unternehmen miteinander in Verbindung treten und Waren und Dienstleistungen unter Verwendung digitaler Assets austauschen können. Auf diese Weise gibt es Punkte, die von der Stadtverwaltung unterstützt werden, die sie zunächst den Nachbarn als Belohnung für die pünktliche Zahlung ihrer Steuern und die Durchführung gemeinwohlorientierter Aktionen, wie z.B. Recycling, schenkt.

Die Punkte werden automatisch in der Brieftasche des Benutzers gutgeschrieben, die dann in den Geschäften, die der Plattform angeschlossen sind, oder sogar unter den Nachbarn zur Begleichung einiger Schulden verwendet werden können. Der Benutzer oder Shop kann auch Punkte sammeln, anstatt sie einzutauschen und von der Zahlung der kommunalen Gebühren abzuziehen.

Neue Online Casino

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Casino sind, um Videospielautomaten oder Live-Tischspiele zu spielen – suchen Sie nicht weiter! Auf dieser Seite finden Sie die allerneuesten Online-Casinos, die von der britischen Glücksspielkommission lizenziert wurden.

Da GamCheck nicht auf Affiliate-Werbung angewiesen ist, werden Sie auf unserer Seite immer neue Casinos finden, lange vor jedem anderen Online-Blog oder Verzeichnis. Denken Sie daran, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusammen mit allen spezifischen Bonusbedingungen der einzelnen Casinos zu lesen, bevor Sie sich anmelden und einzahlen.

Wir werben für verantwortungsbewusstes Spielen, so dass jede gelistete Website bei GAMSTOP registriert ist.

casoola

Hinzugefügt: 14. Februar 2020

Casoola

Brandneues Kasino von Genesis Global. Schnelle Auszahlungen, tolle Willkommensangebote, wöchentlicher Reload-Bonus und 1000 Spiele

UKGC-Lizenz: ACTIVE

captain spins

captain spins

Hinzugefügt: 13. Februar 2020

Captain Spins

Halten Sie sich an den Kapitän, und es erwartet Sie eine Erfahrung Ihres Lebens. Erhalten Sie 100% Bonus auf Ihre erste, zweite, dritte und vierte Einzahlung!

UKGC-Lizenz: ACTIVE

casushi

casushi

Hinzugefügt: 28. Januar 2020

Casushi

Brandneues japanisches Themencasino exklusiv für britische Spieler. Holen Sie sich ein tolles Willkommensangebot vom Casushi-Meister persönlich ab!

UKGC-Lizenz: ACTIVE

lucky vegas

lucky vegas

Hinzugefügt: 07. Januar 2020

Lucky Vegas

Lucky Vegas beherbergt die besten Spielautomaten von mehr als 30 Anbietern und bietet schnelle und einfache Auszahlungen an 7 Tagen in der Woche

UKGC-Lizenz: ACTIVE

playkasino

playkasino

Hinzugefügt: 06. Januar 2020

PlayKasino

PlayKasino bietet Tausende von Spielen, die neuesten Spielautomaten von verschiedenen Anbietern, Live-Tischspiele und ein progressives VIP-Programm

UKGC-Lizenz: ACTIVE

Tägliche Gratis-Spins

Tägliche Freispiele

Hinzugefügt: 02. Januar 2020

Tägliche Freispiele

Neues vom SSC. Spieler erhalten ergänzenden Zugang zu täglichen Free-Roll-Turnieren mit der Chance, Spins ohne Einsatz oder Einschränkungen zu gewinnen.

UKGC-Lizenz: ACTIVE

Jungfräuliche Wette

virgin bet

Hinzugefügt: 27. Dezember 2019

Jungfrauenwette

Der beliebte Online-Sportwettenanbieter hat vor kurzem ein Kasino hinzugefügt. Wachsende Auswahl an Spielautomaten und Live-Tischspielen

UKGC-Lizenz: ACTIVE

royalbet

royalbet

Hinzugefügt: 13. Dezember 2019

RoyalBet

Tausende von Spielautomaten von den größten und besten Spielanbietern. RoyalBet bietet schnelle Auszahlungen und einen freundlichen 24/7-Support

UKGC-Lizenz: ACTIVE

smooth bingo

smooth bingo

Hinzugefügt: 12. Dezember 2019

Glattes Bingo

Von Entertaining Play Limited – Spielen Sie Ihre Lieblingsspielautomaten und Bingospiele und hören Sie gleichzeitig die beste Musik von Smooth Radio

UKGC-Lizenz: ACTIVE

Pfirsichfarbene Spiele

peachy games

Hinzugefügt: 02. Dezember 2019

Peachy Games

In Peachy gibt es Spiele für jedermann und jede Woche Neuerscheinungen. Wenn es sich so gut anfühlt, ist alles pfirsichfarben!

UKGC-Lizenz: ACTIVE

rainbow riches casino

rainbow riches casino

Hinzugefügt: 29. November 2019

Rainbow Riches Casino

Eine wunderbare Welt von Walzenschlitzen, Kasino-, Bingo- und Pokerspielen, einschließlich aller Schlitze aus der Rainbow Riches-Sammlung

UKGC-Lizenz: ACTIVE

bet4pride

bet4pride

Hinzugefügt: 26. November 2019

Bet4Pride

Großbritanniens erster Online-Casino und Sportwettenanbieter, der mit Blick auf die LGBT+-Gemeinschaft entwickelt wurde und ein großartiges „Gayming“-Erlebnis bietet

UKGC-Lizenz: ACTIVE

casino 2020

casino 2020

Hinzugefügt: 21. November 2019

Casino 2020

Casino 2020 durchbricht den Lärm und das Durcheinander des Online-Casino-Marktplatzes und bietet Ihnen einfache, unkomplizierte und exklusive Spielautomaten

UKGC-Lizenz: ACTIVE

kassu

kassu

Hinzugefügt: 29. Oktober 2019

Kassu

Brandneu von Genesis Global. Sammeln Sie einen großartigen Willkommensbonus und genießen Sie Hunderte der neuesten Slots von einer Vielzahl von Anbietern

UKGC-Lizenz: ACTIVE

hollywoodbets

hollywoodbets

Hinzugefügt: 28. Oktober 2019

Hollywoodbets

Hollywoodbets ist ein neues eigenständiges Casino, das Microgaming-Spielautomaten, Live-Lotterie und Radspiele anbietet. Ein Sportwetten ist ebenfalls verfügbar.

UKGC-Lizenz: ACTIVE

Jackpot Village

jackpot village

Hinzugefügt: 14. Oktober 2019

Jackpot Village

Wir bieten die größte Anzahl von Slot-Anbietern, die wir je gesehen haben – einschließlich Novomatic! Sammeln Sie einen Mega-Willkommensbonus auf Ihre erste Einzahlung

UKGC-Lizenz: ACTIVE

Diese einzelne Stufe über 9.000 $ ist entscheidend für eine noch größere Bitcoin-Rallye

Bitcoin hat sich in der vergangenen Woche hervorragend entwickelt und laut Daten von Coin360.com 20% zugelegt. Dies ist eine Bewegung, die die Krypto-Währung über Widerstandsniveau nach Widerstandsniveau gebracht hat, was darauf hindeutet, dass sich ein Aufwärtstrend bildet.

Seit ihrem Höchststand von $ 9.500 ist die Kryptowährung jedoch abgerutscht, wobei die BTC zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels nun bei $ 8.800 gehandelt wird. Das ist ein Rückblick, der nicht allzu überzeugend von der Hausse ist, wie ein Analyst vorgeschlagen hat.

Indikatoren auf Bitcoin Revolution nutzen

Bitcoin muss wöchentlich 9.090 $ zurücknehmen

Einem Crypto Swing Trader zufolge wird Bitcoin Revolution bei einem wöchentlichen Schlusskurs von über $9.090 bis auf weiteres „voll[er] zinsbullisch“ sein, was darauf hinweist, dass dieses Niveau im vergangenen Jahr eine wichtige Widerstands- und Unterstützungsebene war.

Ein BTC-Schluss über $9.090, so die Grafik, würde ein Widerstands-Unterstützungs-Flip dieses Niveaus bestätigen, was der Krypto-Währung den Treibstoff für eine Erholung auf noch höherem Niveau gibt.

Leider scheint dieser zinsbullische Abschluss nicht zustande zu kommen, da die BTC zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei $8.800 gehandelt wurde.

Sofern die Krypto-Währung in den kommenden zwei Stunden nicht eine mehrprozentige Rallye hinlegen kann, muss ein wöchentlicher Schlusskurs von über 9.090 US-Dollar bis nächste Woche abgewartet werden.

Es gibt noch andere Gründe, optimistisch zu sein

Es scheint unwahrscheinlich, dass Bitcoin die Wochenzeitung über dem vom Händler angegebenen Niveau schließen wird, aber Analysten sagen, dass es ein Zusammentreffen anderer Gründe gibt, um mittelfristig bei der Haupt-Krypto-Währung bullish zu sein.

Ein bekannter Händler bemerkte, dass es derzeit eine starke Übereinstimmung der Gründe für eine Hausse bei Bitcoin gebe. Das Zusammentreffen der Gründe ist wie folgt:

Der Refinanzierungssatz auf BitMEX, d.h. der Betrag, den Longs short bezahlen, und der Prämienindex, d.h. der Unterschied, den die Leute für Bitcoin auf BitMEX gegenüber dem Indexpreis von BTC zahlen, sind „immer noch negativ“. Dies deutet darauf hin, dass die Longs noch nicht überverschuldet sind.
Bitcoin wird über dem jährlichen volumengewichteten Durchschnittspreis gehandelt.

  • Die BTC liegt über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt.
  • Die Ein-Tages-Ichimoku-Wolke hat einen Aufwärtstrend vollzogen
  • Der Parabolische Stop-and-Run-Umkehr-Indikator signalisierte soeben auf der
  • Wochen-Chart einen „Kauf“ für Bitcoin.

Nunya Bizniz, eine Chartistin im Krypto-Währungsraum, erklärte, dass Bitcoin nach dem sechsmaligen Erscheinen dieses Indikators in den vergangenen fünf Jahren „erhebliche Aufwärtsbewegungen“ verzeichnete. Dies war zu Beginn des Jahres 2019 der Fall, als der PSAR kurz vor dem 25-prozentigen Ausbruch am 1. April einen Aufschwung erlebte und den Beginn einer über 300-prozentigen Rallye markierte.

Wenn sich die Geschichte wiederholt, wird die BTC in den kommenden Wochen noch einmal kräftig nach oben ausbrechen.

Was die Fundamentaldaten betrifft, so ist die Halbierung der Blockbelohnung von Bitcoin Schätzungen zufolge nur 10 Tage entfernt. Analysten erwarten, dass dieses fundamentale Ereignis als Katalysator für einen parabolischen Anstieg im Krypto-Währungsmarkt wirken wird.

BIZ fordert digitale Währungen der Zentralbanken inmitten der Coronavirus-Pandemie

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat einen Bericht herausgegeben, in dem inmitten der COVID-19-Pandemie für digitale Währungen der Zentralbanken (CBDCs) und digitale Zahlungen plädiert wird.

Das von der BIZ, einer internationalen Finanzinstitution mit 600 Mitgliedern, die die Zentralbanken von 60 Ländern vertritt, veröffentlichte Bulletin drängt die Zentralbanken, angesichts der Bedenken hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus über die bestehenden Zahlungsmethoden die Entwicklung von Bitcoin Future in Betracht zu ziehen.

Leidet Bitcoin Future ebenfalls unter der Krise?

Die BIZ warnt vor der Übertragung von COVID-19 über Kreditkarten-Terminals

Der Bericht stellt eine signifikante negative Veränderung der Verbrauchereinstellung bezüglich der Verwendung von Bargeld als Reaktion auf die Warnung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezüglich der Verbreitung von COVID-19 über Banknoten fest.

Während das BIS die Bedenken der WHO aufgreift, stellt der Bericht fest, dass das Risiko der Übertragung von Coronaviren durch Kontakt mit Kreditkarten-Terminals und PIN-Pads noch größer ist:

„Wissenschaftliche Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung durch Banknoten im Vergleich zu anderen häufig berührten Gegenständen, wie z.B. Kreditkarten-Terminals oder PIN-Pads, gering ist.

Die Nachfrage nach Bargeld sinkt in Großbritannien

Der Bericht stellt fest, dass „in vergangenen Krisen die Nachfrage nach Bargeld oft gestiegen ist, da die Verbraucher nach einem stabilen Wert- und Tauschmittel gesucht haben“.

Während die BIZ eine jüngste Zunahme des Bargeldumlaufs in den USA feststellt, stellt der Bericht fest, dass die aktuellen Daten „noch kein einheitliches Bild zeichnen“ – mit einem Rückgang der Abhebungen an Geldautomaten im Vereinigten Königreich.

Mittelfristig, so der Bericht, könnte der Ausbruch „sowohl zu einem höheren vorsorglichen Bargeldbestand der Verbraucher als auch zu einer strukturellen Zunahme der Nutzung von Mobil-, Karten- und Online-Zahlungen führen“.

CBDCs könnten Bankenlose und ältere Menschen ausschließen

Die BIZ geht davon aus, dass das gegenwärtige Klima dazu führen könnte, dass zentralbankbetriebene Zahlungsinfrastrukturen wie die CBDCs schnell an Bedeutung gewinnen.

Der Bericht betont jedoch die Notwendigkeit, dass die CBDCs so gestaltet werden müssen, dass sie einer Vielzahl von Schocks standhalten – „einschließlich Pandemien und Cyber-Angriffen“.

Obwohl die BIZ für eine digitale Währung der Zentralbank eintritt, warnt die BIZ, dass eine Abkehr vom Bargeld als allgemein akzeptiertem Zahlungsmittel „eine ‚Zahlungskluft‘ zwischen denjenigen mit und denjenigen ohne Zugang zum digitalen Zahlungsverkehr öffnen könnte“ – was wahrscheinlich „schwerwiegende Auswirkungen auf unbankmäßige und ältere Verbraucher“ haben würde.